ASTER und andere Software

Allgemeine Empfehlungen: Antiviren sollten installiert werden, wenn der ASTER mit einem obligatorischen Neustart ausgeschaltet ist, und vorzugsweise nur für das Konto des ersten Arbeitsplatzes.

Die folgenden Antiviren wurden getestet: Kaspersky Antivirus für WindowsWorkstations, AVGAntivirusFree, AviraFreeAntivirus, G-Data, AvastFreeAntivirus, NortonInternetSecurity, Nod 32, Dr. Web.

Auf WinXP wurden die letzten 3 nur am ersten Arbeitsplatz gestartet. Auf Win7 - alle getesteten Antiviren (außer dem Dr. Web) wurden auf zusätzlichen Arbeitsplätzen gestartet

Alle getesteten Antiviren bei der Entdeckung des Virus beseitigten die Bedrohung, auch wenn sie erst am ersten Arbeitsplatz gestartet wurden.

Bekannte Probleme und Lösungen: Einige Antivirenprogramme (AVGAntivirusFree, AviraFreeAntivirus, NortonInternetSecurity) blockieren den Betrieb des ASTER-Dienstes. Gleichzeitig werden zusätzliche Arbeitplätze nicht gestartet, ASTER wird mit dem Fehler „Service Fehlercode: 64.000000.000000 69.000000.000001“ eingeschaltet, und das Antivirus kann Meldungen über die Virenbedrohung ausgeben.

Um zu verhindern, dass der Antivirus die Arbeit von ASTER blockiert, fügen Sie in dem Ausschluss den Ordner mit dem ASTER und der Datei: C:\WINDOWS\system32\mute32.dll für WinXP, C:\WINDOWS\System32\drivers\mutenx.sys für Win7/8/10.

Dies manifestiert sich als:

- Der Benutzer gibt Anmeldeinformationen für die Autorisierung im E-Mail oder in anderen Dienste ein, für die eine Autorisierung erforderlich ist

- An den Arbeitsplätzen anderer Benutzer wird auch ein Login / Passwort zum Beispiel in ein Textdokument oder ein Textfeld eingegeben

Das Problem wird von Kaspersky Antivirus verursacht - die Funktion heißt „Sichere Dateneingabe“ und dient zum Schutz vor Keyloggern. Die Duplizierung der Eingabe tritt auf, weil das Antivirus die Eingabe vor ASTER abfängt, wenn es noch nicht in Arbeitsplätze unterteilt ist und alles in das Browserfenster anweist, wobei alles umgangen wird. Sie können das Problem nur lösen, indem Sie die Funktion „Sichere Dateneingabe“ in den Antivirus-Einstellungen deaktivieren. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen (oder Teile davon) unter Einstellungen → Erweitert → Sichere Dateneingabe in den Einstellungen von Kaspersky Anti-Virus. Sites, auf denen die Funktion „Sichere Dateneingabe“ nicht funktionieren sollte, können der Ausschlussliste hinzugefügt werden.

Für jeden Computerbenutzer sollen Sie ein eigenes Konto erstellen. Klicken Sie in dem Startmenue auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf Benutzerkonten.

Sie können die automatische Anmeldung auch mit den Anmeldeinformationen eines bestimmten Benutzers konfigurieren. Dies geschieht auf der Registerkarte “Enter” der Systemsteuerung ASTER.

Zum Ausführen von Mozilla Firefox sollte dies ausreichen, aber Chrome sollte neu installiert werden, indem es für alle Konten auf dem Computer mit einer alternativen Installationsdatei installiert wird „Laden Sie das alternative Installationsprogramm herunter Google Chrom.

* Hinweis: Für jeden Browser können Sie das AdBlock-Plug-in installieren, um Anzeigen und unerwünschte Inhalte zu blockieren.

Der gleichzeitige Start der Steam-Anwendung zwei oder mehrere Male ist mit Hilfe eines speziellen Programms (der sogenannten „Sandbox“) möglich. Es gibt mehrere solcher Programme, einschließlich, die in das Antivirenprogramm integriert sind. ЗDer Start des Steam wurde mit dem Sandboxie getestet, nach der Installation erscheint der Eintrag „In der Sandbox ausführen“ im Kontextmenü. In der kostenlosen Version können Sie jeweils nur eine Sandbox verwenden, aber das reicht, um zwei Steam-Kopien auszuführen. Zum Beispiel starten wir Steam auf die übliche Weise und auf dem zweiten Platz in der Sandbox. Als Ergebnis erhalten wir eine Kopie des Steam-Clients auf jeder Workstation (für jede Kopie benötigen Sie eigenes Steam-Accounts). Auf diese Weise können Sie auch einige Anwendungen / Spiele ausführen, die den Start mehrerer ihrer Kopien nicht direkt unterstützen.

Wenn es Probleme mit den Spielen gibt (besonders online), aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Als Administrator-UAC ausführen“ in der Sanbox, vor der Steam gestartet wird.

Ein Beispiel ist das Spiel Dota2, in dem Sie keine Spielsuche starten können, während mehrere Spieler in einer Gruppe vereint sind.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Starten von Steam und Spielen am zweiten Arbeitsplatz:

1. Laden Sie Sandboxie herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Befolgen Sie dabei die Standardinstallationsanweisungen.

2. Rufen Sie an der zweiten Arbeitsstation mit der rechten Maustaste auf der Steam-Verknüpfung das Kontextmenü auf und wählen Sie „In der Sandbox ausführen“.

3. Wir gehen auf das Steam-Account. Für jeden Arbeitsplatz für jede Kopie benötigen Sie Ihren Steam-Account;

4. Einige Offline-Spiele können sofort über die Steam-Bibliothek gestartet werden. Einige Spiele, insbesondere Online-Spiele, sollen Sie Steam am zweiten Arbeitsplatz in der Sandbox ausgeführt werden.

5. Um das Spiel in der Sandbox zu starten, sollen Sie mit der rechten Maustaste auf die Spielverknüpfung klicken, um das Kontextmenü aufzurufen und „In der Sandbox ausführen“ zu wählen.

6. Wenn Sie keine Spielverknüpfung auf dem Desktop haben, sollen Sie die ausführbare Datei suchen und Schritt 5 wiederholen. Ausführbare Dateien werden beispielsweise in dem Ordner gespeichert, in dem das Spiel installiert wurde:
Dota 2 (F:\steam\steamapps\common\dota 2 beta\game\bin\win64\dota2.exe)
Portal 2 (F:\steam\steamapps\common\Portal 2\portal2.exe)