Das Fenster "Supportanfrage"

Запрос в службу поддержки

Beschreibung der Fensterelemente:

Das Feld „Request type“.

Wählen Sie den am besten geeigneten Wert in der Dropdown-Liste, der Inhalt des Berichts wird standardmäßig entsprechend der Auswahl gebildet.Список

Das Feld „Your E-Mail“ ist standardmäßig aus der ASTER-Lizenz ausgefüllt, die nicht immer die erforderliche Adresse beinthält. Stellen Sie daher sicher, dass dieses Feld korrekt ausgefüllt ist und geben Sie ggf. den gewünschten Wert ein.

Das Feld „Problembeschreibung“.

Fügen Sie hier zusätzliche Details zu dem Problem oder der Frage hinzu, und je mehr Details Sie melden, desto schneller wird die Abfrage ausgeführt.

Die Gruppe „ASTER Technical Teport Content“

Der Anfrage an den ASTER Support-Service ist ein technischer Bericht beigefügt, der es uns ermöglicht, das Problem zu verstehen. Mit den Schaltern in der linken Hälfte dieser Gruppe können Sie den Inhalt des Berichts steuern. Mit den Schaltflächen auf der rechten Seite können Sie Dateien oder den Inhalt der Zwischenablage hinzufügen, wenn Sie denken, dass dies hilft, das Problem besser zu beschreiben.

Inhaltsauswahlumschalter für Berichte.

Mit diesen Schaltern können Sie den Hauptinhalt des Berichts verwalten. Der am besten geeignete Schalter wird automatisch eingestellt, wenn der Anforderungstyp aus der Liste "Request Type" ausgewählt wird. Manchmal sollen Sie jedoch die automatische Auswahl ändern, z. B. auf Anfrage der ASTER-Supportgruppe.

Der Umschalter “General ASTER information” - der Bericht wird eine kurze Information enthalten: Version ASTER, Staat ASTER, Konfiguration von Arbeitsplätzen

Der Umschalter “ASTER License information” - zu den Basisinformationen werden Informationen zu ASTER-Lizenzen hinzugefügt.

Der Umschalter “Basic System information” - die Ausgabe des Systemdienstprogramms SystemInfo, das grundlegende Informationen zum System bereitstellt, wird dem Bericht hinzugefügt.

Der Umschalter “Detailed System information” - zusätzlich zu den Informationen, die vom SystemInfo-Dienstprogramm empfangen werden, werden Informationen des Msinfo32-Dienstprogramms dem Bericht hinzugefügt, der umfassendere Informationen über das System bereitstellt.

Der Umschalter “Detailed debug information” - dadurch werden die neuesten kleinen Speicherabbilder (Minidumps) hinzugefügt, die nach dem Absturz von Windows erstellt werden. Die Ablesung von Speicherauszügen erfordert Administratorrechte. Verwenden Sie diese Option mit Bedacht, da die Minidumps den Bericht groß machen können.

Schaltfläche “Add files” - ermöglicht es Ihnen, dem Bericht zusätzliche Dateien hinzuzufügen (z. B. Screenshots), um das Problem besser zu veranschaulichen und uns so bei der schnelleren Lösung zu helfen.

Schaltfläche “Paste” - ermöglicht es Ihnen, den aktuellen Inhalt der Zwischenablage zum Bericht hinzuzufügen. Der Text auf der Schaltfläche ändert sich entsprechend dem Inhalt der Zwischenablage (Bild, einfacher oder formatierter Text).

Tabelle “List of additional files

Список дополнительных файловDie Tabelle enthält die Namen der Dateien, die dem Bericht über die Schaltflächen “Add files**” und “Paste**” hinzugefügt wurden. Durch das Kreuz links neben dem Namen kann man die Datei aus der Liste löschen und durch Klicken auf den Dateinamen wird sie in dem dem Dateityp zugeordneten Programm zum Anzeigen und / oder Bearbeiten geöffnet.

Schaltfläche “Report file pathsupportrequest_reportfilepath.png sieht im unteren Fenster wie einfacher Text aus und gibt den Pfad zur Berichtsdatei an, die in der temporären Datei erstellt wird. Um den Pfad in die Zwischenablage zu kopieren, klicken Sie einfach mit der Maus auf den Button.

Der Button “Save Report” - wird erst aktiv, nachdem der Bericht mit dem Button "Create ASTER Report" erstellt wurde. Die Schaltfläche ermöglicht Ihnen, die Datei zu speichern, da sie in einer temporären Datei erstellt und zerstört wird, wenn das Fenster „Support Request“ geschlossen wird.

Schaltfläche “Create and Send Request” - wird erst aktiv, nachdem Sie die E-Mail-Adresse und die Beschreibung des Problems eingegeben haben.Durch Drücken der Taste wird der Prozess zum Erstellen eines technischen Berichts basierend auf den ausgewählten Parametern und angehängten Dateien gestartet. Nach der Erstellung werden die Anfrage und der technische Bericht an den Support-Service ASTER gesendet.

Create ASTER report” -Schaltfläche - ermöglicht es Ihnen, einen technischen Bericht zu erstellen, ohne ihn an den Support-Dienst zu senden. Dies kann man erforderlich sein, wenn der PC nicht mit dem Internet verbunden ist. Da in diesem Fall die Anfrage an den technischen Support nicht automatisch gesendet wird, ist das Ausfüllen der E-Mail-Adresse und Problembeschreibung nicht notwendig. Wenn Sie jedoch die Supportanfrage mit einem E-Mail-Programm senden, müssen Sie die Problembeschreibung angeben und gleichzeitig den gespeicherten technischen Bericht vor dem Senden an die E-Mail anhängen.