Lizenzierungsbedingungen und Softwareaktualisierung

Es gibt verschiedene Arten von Lizenzen für die Software ASTER:

  • Basic (Basislizenzen) – Pro-Lizenzen für 2 oder 6 Arbeitsplätze:
    • Lizenzen sind unbegrenzt gültig;
    • Es ist unterstützt die Erhöhung der Anzahl der Arbeitsplätzen durch Aktivierung einer anderen (Basic- oder Additional-) Lizenz​​​​​​​;
    • Die Übertragung von Lizenzen auf andere Geräte wird unterstützt.​​​​​​​
    • können nur vollständig aktiviert oder auf einen anderen PC übertragen werden - eine teilweise Aktivierung auf mehreren Computern wird nicht unterstützt​​​​​​​;
  • Additional​​​​​​​ - Pro-1 Lizenz für einen zusätzlichen Arbeitsplatz​​​​​​​:
    • Mit dieser Lizenz können Sie zusätzliche Arbeitsplätze verbinden, aber nur wenn Sie bereits eine Basislizenz aktiviert haben, ist dies der einzige Unterschied zur Basislizenz.​​​​​​​
  • Home​​​​​​​ – Home-Lizenz für 2 Arbeitsplätze für einen Zeitraum von 1 Jahr:
    • ist ein Jahresabonnement, d.h. Um nach 1 Jahr weiterarbeiten zu können, müssen Sie eine neue Basic- oder Home-Lizenz erwerben​​​​​​​;
    • unterstützt nur 2 Arbeitsplätze und kann nicht auf mehrere Plätzen erweitert wird​​​​​​​;
    • kann nicht deaktiviert und auf andere Geräte übertragen wird​​​​​​​;

Nach dem Aktivieren des Lizenzschlüssels wird dieser an die HWID des Geräts angehängt und diese Informationen werden auf dem Aktivierungsserver gespeichert​​​​​​​. In Zukunft kann der Lizenzschlüssel nur auf dem PC verwendet werden, auf dem er aktiviert wurde. Um die Lizenz wiederherzustellen (z. B. nach der Neuinstallation von Windows), reicht es aus, ASTER mit demselben Schlüssel zu aktivieren.

HWID besteht aus Seriennummern von​​​​​​​ HDD 1) und CPU, jedes andere Gerät kann ohne Lizenzverlust geändert werden.​​​​​​​

Mit dem ​​​​​​​ Deaktivierungsverfahren können Sie die Lizenz auf andere Geräte übertragen​​​​​​​​​​​​​​. 2)


Um die Anzahl der Arbeitsplätzen zu erhöhen, müssen Sie zusätzlich eine oder mehrere Pro-Lizenzen auf dem PC aktivieren, während die Anzahl der hinzugefügten Arbeitsplätze der Summe der Indizes im Lizenznamen entspricht, jedoch nicht mehr als 12​​​​​​​. Um beispielsweise 3 Arbeitsplätze hinzuzufügen, müssen Sie Pro-2 + Pro-1-Lizenzen aktivieren.​​​​​​​

1)
HDD oder SSD, auf der Windows installiert ist​​​​​​​
2)
Zum Beispiel auf einen neuen PC oder zum Ersetzen der​​​​​​​ HDD/CPU