Schnellstart Anleitung

Willkommen bei ASTER!

Hier beschreiben wir kurz die grundlegenden Einstellungen, die für den erfolgreichen Start von Jobs getroffen werden sollen.

Sie können die Distribution von der Download-Seite herunterladen

Während der Installation ist es wünschenswert die Standardeinstellungen zu speichern, d. h. überall „Next“ drücken. Die Installation erfordert Administratorrechte.

Der Installationsprozess wird hier genauer beschrieben: ASTER Installation.

Nach der Installation und dem Neustart des Computers sollen Sie das Programm „ASTER“ über das Startmenü ausführen (falls es nicht automatisch startet)

Um den Computer zu identifizieren, erhält jede Arbeitskopie von ASTER eine eindeutige Kennung. Wenn Sie den ASTER zum ersten Mal starten, erscheint folgende Informationsmeldung:

Administratorrechte anfordern

Nach dem Klick auf den „OK“ -Button wird ein eindeutiger Bezeichner erstellt und im folgenden Fenster angezeigt:

ID der installierten Kopie des Programms

Weitere Informationen zu diesem Identifikator finden Sie hier: ASTER Installations-ID .

Nachdem die Installations-ID festgelegt wurde und das Programm neu gestartet wurde, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie eine von zwei Optionen auswählen können:

ASTER Aktivierung

Drücken Sie die Taste 1, wenn Sie bereits einen Aktivierungsschlüssel haben, und die Taste 2, wenn Sie die Testversion des Programms aktivieren möchten (30 Tage).

In jedem Fall ist eine Internetverbindung erforderlich, um den ASTER zu aktivieren.

Wenn Sie eine Internetverbindung über einen Proxy haben, müssen Sie die Verbindung des ASTER über einen Proxy-Server konfigurieren. Dieser Prozess wird hier im Detail betrachtet: Konfigurieren einer Verbindung über einen Proxy-Server.

Weiter müssen Sie alle Monitore anschließen, stellen Sie sicher, dass die erforderliche Auflösung für sie festgelegt ist, und erweitern Sie den Desktop. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den freien Bereich des Desktops und wählen Sie den Punkt „Bildschirmeinstellungen“ oder „Bildschirmauflösung“ (je nach Version des Betriebssystems wird anders benannt) und nehmen Sie im sich öffnenden Fenster die notwendigen Einstellungen für die Monitore vor. In Win7 sieht das Einstellungsfenster folgendermaßen aus:

In diesem Fenster sollen Sie den Desktop erweitern und die Auflösung der Monitore auswählen

Dann müssen Sie das ASTER Bedienfeld öffnen und „Workplaces“ drücken für Workstations zuweisen. Die einfachste Art Monitore zuzuweisen, ist das Ziehen in den rechteckigen Bereich des gewünschten Arbeitsplatzes. Der Abschnitt „Ersatzteile/Spare Parts“ enthält nicht zugewiesene Geräte, einschließlich Monitore.

Geräte können durch Ziehen in den Arbeitsbereich zugewiesen werden

Wenn Sie den ASTER zum ersten Mal starten, werden alle Monitore bereits dem ersten Platz zugewiesen, einige davon können im Bereich „Ersatzteile/Spare Parts“sein.

Um zu wissen, welcher Monitor in den Einstellungen von ASTER jedem Monitor entspricht, können Sie ihn über den Tooltip des Geräts überprüfen, indem Sie den Mauszeiger darüber bewegen oder indem Sie im Kontextmenü des Monitorsymbols auf „Indicate device“ klicken.

Anzeigegeräte am Beispiel von Monitoren

Erfahren Sie mehr über Geräteanzeigen: Geräten Indikation .

Nachdem Sie Schritt 1-3 abgeschlossen haben, können Sie ASTER aktivieren. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte „Allgemeine Einstellungen/General Settings“ auf die Schaltfläche „ASTER aktivieren und PC neu starten/Enable ASTER and reboot PC“. Nach dem Neustart des Computers wird ASTER aktiviert, aber die Arbeitsplätze werden nicht funktionieren. Sie müssen auf „Start Workplaces“ klicken, um die Arbeitsplätze manuell zu starten. Dies ist erforderlich, um den Status aller Arbeitsplätze zu testen. Später können Sie ASTER so konfigurieren, dass die Arbeitsplätze automatisch ausgeführt werden, indem Sie die gewünschte Startoption aus der Dropdown-Liste auswählen:

Schalten Sie ASTER ein und starten Sie den PC neu

Sie können andere Geräte wie Tastatur, Maus, Spieleseite und Audiowiedergabegeräte zuweisen, nachdem ASTER in Betrieb ist. Um diese Geräte zuzuweisen, ziehen Sie einfach das Bild des Geräts unter den gewünschten Arbeitsplatz (wie es war mit Monitoren). Wenn ein Gerät aktiv ist, wird es in seinem Bild blau umrandet, wie wenn Sie die Maus bewegen oder eine Taste auf der Tastatur drücken.

Weitere Informationen zum Zuweisen von Geräten : Gerätezuordnung​​​​​​​.

In den meisten Fällen reichen die oben genannten Maßnahmen für den erfolgreichen Arbeitsplätze Start aus. Aus verschiedenen Gründen starten Arbeitsplätze möglicherweise nicht. In diesem Fall sollte Folgendes getan werden:

  • Stellen Sie sicher, dass nur Treiber für Grafikkarten (speziell NVidia-Karten) installiert sind. Der ganze Rest sollte in der üblichen Weise durch die Installation und Entfernung von Programmen entfernt werden. Informationen zu inkompatiblen Programmen finden Sie in den FAQ -Inkompatiblen Programmen.
  • um Monitore in der direkten Reihenfolge zuzuordnen, d.h. Monitor 1.1 in erster Linie, 1.2 auf der zweiten usw. Sie können in beliebiger Reihenfolge zuweisen, aber für das System ist diese Konfiguration nicht standardgemäß.
  • Kontaktieren Sie den Support, indem Sie auf den roten Knopf Klicken Sie hier, um eine Supportanfrage zu sendenim ASTER Panel klicken. Detaillierte Informationen über die Anfrage an den Support-Service ASTER: Technischer Support.
  • Lesen Sie das ASTER Benutzerhandbuch, dort finden Sie die Antwort auf die meisten Fragen.